TÜV - geprüfte Software
TÜV - geprüfte Software

TÜV-geprüfte Sicherheit, Funktionalität und Datensicherheit.

Auszug unserer Partner
Partner
Startseite » BU Anbieter Test » Württembergische

Die Württembergische Berufsunfähigkeitsversicherung im Test und Vergleich

Gesundheit ist ein hohes Gut: sie erlaubt es, ein sorgenfreies und aktives Leben zu führen, in dem neben dem Beruf viele andere Hürden gemeistert werden müssen. Dementsprechend ist es auch wichtig, seine Gesundheit zu schützen, was allerdings nicht immer möglich ist. So können auch bei einem sehr gesunden Lebenswandel psychische Erkrankungen oder gar bei einem Unfall Einschränkungen auftreten, die ein normales Leben kurz- oder auch langfristig erschweren können. Besondere Auswirkungen hat dies auch auf den Beruf, denn oft ist nach einer schweren Krankheit oder einem Unfall die Weiterführung des Berufs unmöglich, wodurch sich dann auch finanzielle Konsequenzen ergeben. Dementsprechend ist es wichtig, über eine gute Berufsunfähigkeitsversicherung zu verfügen, welche nicht nur zu Regenerationszwecken, sondern vor allem zur finanziellen Entlastung dient.

Ein Beispiel für die vielseitigen Möglichkeiten, die eine Berufsunfähigkeitsversicherung bieten kann, zeigen die Tarife der Württembergischen, welche für jede Lebenslage und jeden Horizont eine passende Lösung bereithalten. So gibt es beispielsweise nicht nur eine Zusatzversicherung, sondern auch eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit möglichen Rückzahlungen und einen Einsteigertarif für Schüler und Studenten, die bereits während ihrer Ausbildung günstig ihre Arbeitskraft absichern möchten.

Die Berufsunfähigkeitsversicherungen der Württembergischen Versicherung im Test

Wie viele andere Versicherer auch, musste sich die Württembergische auch im Test der Stiftung Warentest und der Finanztest messen lassen. Im letzten Vergleich aus dem September 2011, in dem 42 Berufsunfähigkeitsversicherungen getestet wurden, belegte die Württembergische Versicherung mit der Note " Gut (1,6)" einen Platz im Mittelfeld. Bei anderen Tests, wie beispielsweise dem von Focus Money erreichte die Württembergische hingegen das Testurteil sehr gut. Ähnlich gute Wertungen wurden auch in den Tests von Franke und Bornberg, sowie Morgen und Morgen vergeben.

Besonders die Vertragsbedingungen wurden von allen Testern gelobt, da diese sowohl übersichtlich gestaltet, als auch vorteilhaft für den Versicherten sind. So verzichtet die Württembergische Versicherung beispielsweise auf eine abstrakte Verweisung, sodass Versicherte im Schadensfall nicht angewiesen werden können, sich eine neue Tätigkeit in einem unbekannten Bereich zu suchen. Im Detail bedeutet dies beispielsweise, dass ein Dachdecker nach einem Unfall nicht angewiesen werden kann, sich einen Job im Büro oder der Verwaltung suchen zu müssen.

Zusätzlich bietet die Berufsunfähigkeitsversicherung der Württembergischen umfangreiche Nachversicherungsgarantien, sodass beispielsweise bei einer Beförderung, einem Job-Wechsel oder bei einer Heirat keine erneute Gesundheitsprüfung notwendig wird, um die Leistungsvereinbarungen zu erhöhen. Diese Klausel ist besonders für Angestellte in Risikoberufen interessant, wo die Beiträge bereits naturgemäß höher angesetzt werden.

Ebenso besteht die Möglichkeit, eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen, bei der Überschüsse in Fonds investiert werden. Werden mit diesen Fonds nun Gewinne erwirtschaftet, so kommt dies den Versicherten zu gute. Durch die Auswahl eines solchen Tarifs werden zwar höhere Risiken in Kauf genommen, gleichzeitig kann die Berufsunfähigkeitsversicherung auch als ein Teil der Geldanlage gesehen werden.

Die Württembergische Versicherung im Portrait

Die Württembergische Versicherung ist ein Versicherungskonzern mit Hauptsitz in Stuttgart und gehört zur bekannten Württembergischen Versicherungsgruppe, der beispielsweise auch der bekannte Baufinanzierer Wüstenrot angehört.

Gegründet wurde die Württembergische bereits im Jahr 1828, damals noch als Feuer- und Sachversicherung. Im laufe der Jahre wurde das Produktportfolio allerdings stetig an die herrschende Nachfrage angepasst, sodass die Württembergische Versicherungsgruppe ein moderner Versicherungs- und Finanzkonzern geworden ist, der zu den zehn größten Versicherern in Deutschland gehört.

Durch die unterschiedlichen Geschäftsbereiche in denen die Württembergische Versicherungsgruppe aktiv ist, entstehen Synergien, die sowohl für die Verbraucher, als auch für das Unternehmen selbst interessant sind. So können beispielsweise neben den zahlreichen Versicherungsleistungen auch die Vorsorgeleistungen anderer Unternehmensteile genutzt werden, um so ein ganzheitliches Versicherungs- und Vorsorgekonzept zu entwickeln, dass sich an den individuellen Bedürfnissen der Verbraucher orientiert.

Vertrieben werden die Versicherungs- und Finanzdienstleistungen sowohl über das Internet, als auch über mehr als 1000 Büros und 2000 Service-Centern, die bundesweit zu finden sind. Die verwalteten Beiträge und Anlagen der Württembergischen Versicherungsgruppe beliefen sich im Jahr 2011 auf mehr als 87 Milliarden Euro, was aber vor allem dem stark wachsenden Geschäft der Wüstenrot Baufinanzierung zugeschrieben werden kann..

Adresse: Württembergische Versicherung AG
Gutenbergstr. 30
70176 Stuttgart
Tel. 0711/ 6622520
Fax 0711/ 6620 9