TÜV - geprüfte Software
TÜV - geprüfte Software

TÜV-geprüfte Sicherheit, Funktionalität und Datensicherheit.

Auszug unserer Partner
Partner
Startseite » BU Anbieter Test » Barmenia

Die Barmenia Berufsunfähigkeitsversicherung im Test und Vergleich

Pro Barmenia Berufsunfähigkeitsversicherung

Pro Barmenia Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Stiftung Warentest Urteil "Sehr Gut (1,2)"
  • kundenfreundliche und vorteilhafte Vertragsbedingungen
  • Franke und Bornberg Test mit Besnote FFF
  • Dynamikklausel passt Beiträge und Leistungen an Inflation an

Barmenia

Barmenia Lebensversicherung AG
Kronprinzenallee 12-18
42094 Wuppertal
Tel.0202/4382250
Fax 0202/4382703

Wie wichtig ein festes Einkommen bei all den monatlichen Verpflichtungen ist, wird vielen Verbrauchern erst klar, wenn es auf Grund einer Berufsunfähigkeit oder Arbeitslosigkeit wegfällt. Doch während die Folgen der Arbeitslosigkeit zumindest im ersten Jahr von staatlicher Stelle abgesichert sind, sind Verbraucher für den Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung selbst verantwortlich. Zögern sollte man bei dem Abschluss einer solchen übrigens nicht, denn je jünger man zu Vertragsabschluss ist, desto geringer fallen die zu entrichtenden Beiträge aus.

Ein Blick auf die Vertragsbestandteile der Berufsunfähigkeitsversicherungen der Barmenia zeigt auch, dass alle relevanten Details, die für eine solche Versicherung von Vorteil sind, ohne Entschuldigungen erfüllt werden. So können Verbraucher sich sicher sein, dass es sich um ein Vorsorgeprodukt handelt, welches nicht nur die Gefahren einer Berufsunfähigkeit, sondern auch alle weiteren Veränderungen die während der Versicherungsdauer auftreten können, absichert.

Die Testergebnisse zur Barmenia Berufsunfähigkeitsversicherung von Franke und Bornberg

Wie viele andere große Versicherungen, war auch die Barmenia bereits Gegenstand vieler unabhängiger Tests im Bereich der Berufsunfähigkeitsversicherung. So wurde beispielsweise im Test von Franke und Bornberg aus dem Februar 2012 die Bestnote " FFF - Hervorragend " vergeben. Das Hauptaugenmerk dieses Berufsunfähigkeitsversicherung Tests waren die Vertragsbedingungen der Barmenia, welche dem Ergebnis entsprechend als kundenfreundlich und vorteilhaft angesehen werden können.

So verzichtet die Barmenia Versicherung beispielsweise auf die abstrakte Verweisung, welche besonders im Schadensfall von Bedeutung ist und die Verweisung an eine andere Tätigkeit verhindert. Im Detail würde dies beispielsweise bedeuten, dass ein Facharbeiter bei der Beantragung der Leistung nicht an eine andere Tätigkeit verwiesen werden kann. Ebenso übernimmt die Barmenia einen Großteil der Kosten für Umschulungen, die nach einer Genesung absolviert werden können. Diese sind besonders für Versicherte interessant, die in Ihrer Tätigkeit zuvor körperlich stark belastet wurden und diesen auf Grund der langfristigen Auswirkungen einer Erkrankung oder einem Unfall nicht mehr ausüben können.

Ebenso positiv beurteilten die Tester von Franke und Bornberg den Umstand, dass die Berufsunfähigkeitsversicherung der Barmenia eine Dynamikklausel enthält. Durch eine solche Klausel sind die Beiträge gegen eine drohende Inflation geschützt, da Beiträge und Leistungen stets angepasst werden. Dementsprechend verliert eine als langfristig angelegte Berufsunfähigkeitsversicherung nicht an Wert und bietet auch in ferner Zukunft noch eine angemessene Absicherung.

Morgen und Morgen sowie Finanztest kommen auf sehr gute Testergebnisse

Ähnlich urteilten auch die Tester von Morgen und Morgen, wo alle Tarife der Barmenia Berufsunfähigkeitsversicherung die Bestnote "Ausgezeichnet" erhielten. Auch im meist beachteten Test der Branche, der von der renommierten Stiftung Warentest in Zusammenarbeit mit Finanztest im September 2011 durchgeführt wurde, erhielt die Berufsunfähigkeitsversicherung die Note " Sehr Gut " und belegt damit einen der vorderen Plätze.

Ein Kritikpunkt der Tester war lediglich die Vertragsgestaltung für Schüler, Studenten und Hausfrauen, da die maximale Absicherung bei einem Betrag von 1.000 Euro liegt und dies gerade bei Studenten nicht unbedingt eine ausreichende Absicherung darstellt, die auch den Erwartungen an die Zukunft entspricht. Dennoch können die drei genannten Gruppen auch von den Vertragsbedingungen profitieren, da bei Vertragsbeginn eine Einstufung in eine niedrige Risikoklasse erfolgt, die auch nachträglich nicht mehr geändert wird. Dementsprechend können vor allem Schüler und Studenten profitieren, bei denen die zukünftige Berufswahl noch nicht vollständig geklärt ist.

Abschließend ist zu sagen, dass die verschiedenen Tarife der Barmenia Versicherung nicht nur einen guten Leistungsumfang bieten, sondern auch vorteilhafte Vertragsbedingungen, die es im Schadensfall erlauben, sich vollständig auf die Genesung konzentrieren und nicht auf langwierige Korrespondenz mit dem Versicherer angewiesen zu sein.

Die Barmenia Versicherung im Portrait

Die Barmenia Versicherung wurde im Jahr 1904 in Leipzig gegründet und hat mittlerweile ihren Hauptsitz im nordrhein-westfälischen Wuppertal. Dort laufen auch die verschiedenenen Gesellschaften der Barmenia Gruppe zusammen, welche sich jeweils auf einen speziellen Versicherungsbereich konzentrieren und insgesamt einen Umsatz von knapp 2 Milliarden Euro erwirtschaften.

Insgesamt sind bei der Barmenia Gruppe 1,2 Millionen Menschen in den unterschiedlichsten Bereichen versichert, sodass die Gesamtzahl der Verträge bei etwa 1,7 Millionen liegt. Sowohl hinsichtlich der Finanzlage der Barmenia Gruppe, als auch der Entwicklungsperspektiven handelt es sich um einen empfehlenswerten Versicherer.